Largo

Das Auge isst mit

und nur wenige schmecken alle Zutaten heraus. Gute Fotos bestechen durch Motiv, Farben, Setup, Licht, etc. und QUALITÄT. Keine Frage: ein guter Fotograf macht tolle Fotos aber fast nichts wird die Augen des Kunden erreichen, ohne dass jemand in der Bildbearbeitung nochmal Hand anlegt.

Ich bin einer davon – Pixelschubser, Photoshoper, Kurvenkünstler.

Es ist wie bei einem Kinofilm, wo Protagonisten und Regisseure in aller Munde sind. Ohne die etlichen Spezialisten im Hintergrund wären Filme nicht in aller Augen. Unsere Namen tauchen im Abspann auf aber unsere Arbeiten sind omnipräsent.

Ich bin käuflich, leidenschaftlich und perfektionistisch.

Ich biete mich an – als IHR Dienstleister für Retuschen, Fotografie, Composings und Aufhübschung von Bildmaterial jeglicher Art. Langjährige Pionierarbeit in der 360°-HDR-Retusche, eine klassische Ausbildung zum Schriftsetzer und über 25 Jahre in der Medienwelt, sowie eine außerordentliche Liebe für Details, haben mich geprägt.

Ich freue mich, von ihnen zu hören.

 

Photo by Daniel Pisano

Seit meiner frühesten Kindheit habe ich sehr viel Zeit mit Malen, Zeichnen, Basteln, etcetera verbracht. Später war ich total wild auf einen eigenen Computer. Ich war angetan von dem, was Jungs halt tun – spielen – aber auch von der Möglichkeit, den Computer als virtuellen Zeichenblock zu benutzen. Nun, der Commodore 64 bat nicht wirklich viele Möglichkeiten aber, hey, ich liebte ihn!

Nach dem Schulabschluß absolvierte ich eine Ausbildung zum Typographen. Seit sehr vielen Jahren habe ich im grafischen Bereich gearbeitet und konnte mir auch nie vorstellen, etwas anderes zu tun. Meine erste Erfahrung mit Photoshop 3 war etwas schräg, denn ich konnte mir nicht vorstellen, was man damit alles machen konnte. Da ich in der Druckvorstufe aber damit arbeiten musste, gab ich mir auch Mühe und wie es aussieht, klappte es.

Fotografie begeisterte mich seit dem ersten Drücken des Auslösers. Ich liebte die Idee des Festhaltens aller möglicher Momente meines Lebens und ich war glücklich, wann immer ich mir eine Kamera ausleihen konnte. Ein paar Jahre später besaß ich endlich meine eigene digitale Kompaktkamera und war froh darüber, Photoshop als Retter für nicht so gute Fotos zu haben.

Zuletzt arbeitetete ich viele Jahre als Graphic Artist in einer Multimediaagentur wo ich, neben einer Menge anderer Dinge, Fotos schoß und vor allem bearbeitete und in meiner raren Freizeit fotografiere ich und retuschiere ebenso mit Photoshop. Man kann mich also ruhig als Abhängigen bezeichen, hehehe.

Seit Anfang 2012 bin ich selbstständig und arbeite unter anderem für die Volkswagen AG in Wolfsburg.

Wenn man ständig gelobt wird für die eigene ‚tolle Homepage‘ und dazu noch Spass beim Mitgestalten hatte, weiß man, dass man den richtigen Webdesigner und Fotografen ausgewählt hat. Von der Homepage über den Firmenstempel bis zum Geschäftspapier: Dennis Schulz hat sich als Alleskönner und Glücksgriff erwiesen.

David Abankwa, Personal Trainer & Phsysiotherapeut

I’ve always loved to be creative

Since the very early years of my life I (have) spent a lot of time drawing, sketching, doing handicrafts et cetera and I was extremely keen on owning a computer as soon as possible. I’ve liked the idea of being able to do what boys do – playing games – as well as having the possibility of using the computer as a virtual sketch pad. Well, the Commodore 64 did not really offer a lot of features but, hey, I’ve loved it!

After finishing school I served my apprenticeship as typograph. Over the years I’ve been working in the graphic design field and I could not imagine doing anything else. My first experience with Adobe Photoshop 3 was a bit strange since I could not imagine all the possibilities it offered and I had to teach myself how to use it but it seems to have worked.

Taking photos has fascinated me from the first time I’ve had my finger on the trigger. I loved the idea of capturing the moments of life and I was happy when I could borrow a cam and shoot photos. Some years later I finally called a point-and-shoot camera my own and I was happy to have Photoshop to „tune“ my not so good results.

I am working as a freelance digital artist and I am (among many other things) taking and post processing photos and in my rare spare time I take photos and edit them in Photoshop as well, so I guess you can call me addicted, haha.